... das Neueste aus Marienheide  

23.05.12 Hundezählung 2012

Wie in nahezu allen Städten und Gemeinden von NRW, wird auch in der Gemeinde Marienheide eine jährliche Hundesteuer erhoben. Die jährliche Hundesteuer beträgt derzeit 71,00 € für einen Hund. Entsprechend der Hundesteuersatzung......Weiterlesen

21.05.12 Vorläufiges Ergebnis der Landtagswahl

Am 13. Mai wurde in Nordrhein-Westfalen der neue Landtag gewählt. Die Wahlberechtigten hatten wie bei der Bundestagswahl zwei Stimmen: die Erststimme für die Wahl des Wahlkreisabgeordneten, die Zweitstimme für die Wahl der......Weiterlesen

08.05.12 Walter Kopperberg übergab Spendenscheck

Bis heute hat Walter Kopperberg aus Schmitzwipper bereits die stolze Summe von 250.000 Euro mit seiner Drehorgel erspielt. Dies nahm er zum Anlass, am 04.05.2012 im Rathaus Marienheide eine Spende von 10.000 Euro an den Chef der......Weiterlesen

26.04.12 Müllsammler trotzten dem Regen

Viele Kinder bei „Aktion Saubere Gemeinde“ Trotz regnerischer Wetterlage fanden sich zur „Aktion Saubere Gemeinde“ am Samstag, 21. April, rund 40 Teilnehmer ein um, wie nun schon seit mehreren Jahren, das Gemeindegebiet von......Weiterlesen

03.04.12 Infos vom Wahlamt zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 13. Mai 2012

Briefwahl Die Stimmabgabe zur Landtagswahl erfolgt generell in dem Wahlraum, der den Wahlberechtigten in der Wahlbenachrichtigung mitgeteilt wird. Wer in einem anderen Wahlraum des Wahlkreises 23 – Oberbergischer Kreis I - oder......Weiterlesen

03.04.12 Infos vom Wahlamt zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 13. Mai 2012

Wahlschablone für blinde und sehbehinderte Wahlberechtigte Um blinden und sehbehinderten Wahlberechtigten eine selbstständige Wahl zu ermöglichen, ist von den Fachverbänden auch für die diesjährige Landtagswahl eine Wahlschablone......Weiterlesen

03.04.12 Infos vom Wahlamt zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 13. Mai 2012

Barrierefreiheit von Wahlräumen Gem. § 31a der Landeswahlordnung (LWahlO) i.V.m. § 4 des Behindertengleichstellungsgesetzes NRW sollen die Wahlräume nach den örtlichen Verhältnissen so ausgewählt und eingerichtet werden, dass......Weiterlesen

Treffer 204 bis 210 von 360