Bahntrassenradweg Marienheide - Wipperfürth  

15.11.12

Bahntrassenradweg Marienheide - Wipperfürth

Obwohl bereits im vergangenen Jahr eingeweiht, gibt es auf dem Radweg zwischen Marienheide und Wipperfürth noch zwei Baustellen, die zum Leidwesen aller Nutzer noch nicht beendet werden konnten.

Eine dieser Baustellen betrifft den Tunnel in Krommenohl. Hier wird derzeit an der Fertigstellung der Beleuchtung gearbeitet. Parallel dazu prüfen Statiker, welche Arbeiten erforderlich sind, die Stützmauern an den jeweiligen Tunneleingängen zu stabilisieren. Welche technische Lösung in Betracht kommt, ist derzeit noch offen. Ziel der Stadt Wipperfürth, die die Arbeiten an der Bahntrasse für alle beteiligten Kommunen durchführt, ist es, diesen Bereich der Bahntrasse im Sommer 2013 freigeben zu können.

Unbefriedigend ist ebenfalls die noch nicht installierte Brücke über dem ehemaligen Viadukt in der Klosterstraße. Hintergrund der noch nicht abgeschlossenen Arbeiten ist ein Streitverfahren im Vergabewesen. Derzeit wird eine neue Ausschreibung vorbereitet. Ziel ist es, die Vergabe zeitlich so durchzuführen, dass das Bauwerk im II. Quartal des kommenden Jahres errichtet werden kann. Wie beim Tunnel Gogarten gehen auch hier die Bemühungen dahin, die Teilstrecke im Sommer 2013 freizugeben.

Zur ?bersicht