Bürgermeister Uwe Töpfer ehrt prüfungsbeste Auszubildende aus Marienheide  

18.12.13

Bürgermeister Uwe Töpfer ehrt prüfungsbeste Auszubildende aus Marienheide

(v.l.n.r. Michael Sallmann (IHK), Angela Frewer, Regine Bültmann-Jäger (IHK) sowie Bürgermeister Uwe Töpfer)

(v.l.n.r. Michael Sallmann (IHK), Angela Frewer, Regine Bültmann-Jäger (IHK) sowie Bürgermeister Uwe Töpfer)

Bereits im November wurden in der IHK-Geschäftsstelle Oberberg die besten Absolventen der Abschlussprüfung Winter 2012/2013 und Sommer 2013 geehrt – Sie alle haben ihre Ausbildung mit der Endnote „sehr gut“ abgeschlossen und gehören somit zu den 4,3 Prozent der Besten ihres Ausbildungsjahrgangs: 57 ehemalige Azubis wurden in der Geschäftsstelle Oberberg der Industrie- und Handelskammer (IHK) für ihre Prüfungsleistungen geehrt.
Über 1.300 Abschlussprüfungen sind im abgelaufenen Ausbildungsjahr von den 57 Prüfungsausschüssen der oberbergischen IHK-Geschäftsstelle abgenommen worden.
Die 57 Besten erzielten dabei 92 oder mehr von 100 möglichen Punkten und damit die Endnote „sehr gut“.

Eine der Prüfungsbesten ist die Marienheiderin Angela Frewer.

„Auf ihr herausragendes Prüfungsergebnis können Sie wirklich stolz sein“, lobte Bürgermeister Uwe Töpfer in einer kleinen Feierstunde im Marienheider Rathaus die erfolgreiche Auszubildende.

Regine Bültmann-Jäger sowie Michael Sallmann von der IHK, Zweigstelle Oberberg begleiteten Fr. Frewer zur Ehrung ins Rathaus.

Frau Frewer absolvierte ihre Ausbildung zur Drogistin bei der dm drogerie markt GmbH & Co. KG in Gummersbach. Sie bleibt dort weiterhin beschäftigt und strebt weitere Ausbildungsabschlüsse an.

Die hervorragende Absolventin erhielt einen Gutschein für die besondere Leistung, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft.

Zur ?bersicht