Gemeinde Marienheide ehrt ehrenamtlich Tätige  

13.08.14

Gemeinde Marienheide ehrt ehrenamtlich Tätige

Auch in diesem Jahr möchte sich die Gemeinde Marienheide erneut bei Personen oder Gruppen bedanken, die ehrenamtlich tätig sind.

Daher wieder unsere Frage an Sie: Kennen Sie oder leben in Ihrer Umgebung Menschen, die sich für das Gemeinwohl oder für ihren Nächsten einsetzen, und die das völlig uneigennützig, freiwillig und ehrenamtlich tun?

Wenn Sie solche Menschen kennen, sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen und uns diese Personen nennen. Bedenken Sie aber bitte bei Ihrem Vorschlag, dass die Person oder Gruppe, die ausgezeichnet werden soll, ihre ehrenamtliche Tätigkeit in der Gemeinde Marienheide ausüben sollte. Außerdem muss die ehrenamtliche Tätigkeit in der Freizeit, unentgeltlich und über einen längeren Zeitraum ausgeübt worden sein. Personen, die kommunalpolitisch und gewerkschaftlich engagiert sind, sowie die Freiwillige Feuerwehr und der Sport sind von dieser Ehrung ausgeschlossen, weil es für diese Personenkreise separate Formen der Würdigung und Anerkennung gibt.

Wenn Sie einen Vorschlag haben, richten Sie ihn bitte mit einer kurzen schriftlichen Begründung, in der die ehrenamtlichen Tätigkeiten dargestellt sind, bis zum 17. Oktober 2014 an den Bürgermeister, Postfach 12 20, 51704 Marienheide.
Fragen zum Thema beantwortet Susanne Schorde, Tel. 02264 4044-139.

Zur ?bersicht