Gesamtschule Marienheide: Anmeldezahlen Schuljahr 2016/17  

11.02.16

Gesamtschule Marienheide: Anmeldezahlen Schuljahr 2016/17

Jahrgangsstufe 5

142 Anmeldungen für die Jahrgangsstufe fünf des kommenden Schuljahres sind an der Gesamtschule Marienheide eingegangen. Dies übersteigt erneut die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze, so dass leider mehr Schülerinnen und Schüler abgelehnt werden mussten. Eine spätere Anmeldung für die Stufe 5 ist daher nicht mehr möglich.

Nach derzeitigem Stand wird sich die neue Stufe 5 aus 135 Schüler/innen zusammensetzen, hiervon kommen 56 aus Marienheide. Von der Heier Grundschule werden 28 Kinder und von der Gemeinschaftsgrundschule Müllenbach 21 Kinder in die Gesamtschule Marienheide wechseln. Für die Heier Grundschule bedeutet dies eine Übertrittsquote von ca. 35% und für die Gemeinschaftsgrundschule Müllenbach von 50%. Im Vergleich zu Vorjahren stellt dies besonders für Müllenbach eine deutlich höhere Übertrittsquote dar, die äußerst positiv gesehen wird.

Einführungsphase (Klasse 11)

Für die neue Einführungsphase (EF) in der Sekundarstufe II haben sich bis dato 52 externe Schüler/innen angemeldet, die internen Anmeldungen aus „den eigenen Reihen“ der Gesamtschule Marienheide sind aktuell noch nicht abgeschlossen. Aufgrund der Erfahrungen der Vorjahre wird die neue EF wieder die maximal zur Verfügung stehende Kapazität erreichen. Das Anmeldeverfahren läuft noch bis Ende Februar. Bis spätestens 18.02.2016 können unter Telefon 02264/4586-39 oder 02264/4586-44 noch Termine für ein Aufnahmegespräch vereinbart werden. Die erneut hohen Anmeldezahlen spiegeln den guten Ruf der Gesamtschule Marienheide wider. Ein deutliches Zeichen für eine gute pädagogische Arbeit, die dort tagtäglich in einer modernen und „am Puls der Zeit“ ausgestatteten Lernumgebung erbracht wird. Insgesamt besuchen zurzeit 1154 Schüler/innen die Gesamtschule Marienheide, hiervon 855 Schüler/innen in der Sekundarstufe I und 299 Schüler/innen in der Sekundarstufe II.

Zur ?bersicht