Letzter Bauabschnitt der Erschließung des Gewerbegebietes Griemeringhausen vollendet  

14.05.13

Letzter Bauabschnitt der Erschließung des Gewerbegebietes Griemeringhausen vollendet

Das ehemalige Militärgelände Marienheide-Griemeringhausen wurde in ein Gewerbegebiet umgewandet. Die hierfür erforderlichen Erschließungsarbeiten wurden im Jahr 2004 beendet.
Bereits damals bestand die Absicht, die vorgelagerten Flächen zur Arrondierung des gewerblichen Siedlungsansatzes einer zweckentsprechenden Nutzung zuzuführen.
Hierfür war es erforderlich, in einem weiteren Bauabschnitt die notwendige erschließungstechnische Infrastruktur zu schaffen.
Die entsprechenden Baumaßnahmen sind nun abgeschlossen, sodass im Rahmen einer Einweihungsfeier am 02.05.2013 die Verkehrsanlage ihrer offiziellen Bestimmung übergeben sowie zwei Ansiedlungsvorhaben vorgestellt werden konnten. Die neue Straße trägt die Straßenbezeichnung „An der Eichhelle“.

Bereits in Kürze wird an dieser Stelle eine größere Ansiedlung erfolgen. Die Baugenehmigung zur Errichtung eines Biomassehofes ist bereits erteilt. Darüber hinaus stehen am Beginn der Erschließungsstraße links und rechts noch rund 13.000 m² Gewerbefläche für interessierte Unternehmen zur Verfügung.

Zur ?bersicht