Seniorenfeier 2015  

23.10.15

Seniorenfeier 2015

Fotos: Petra Felder

Fotos: Petra Felder

Zur 67. Seniorenfeier der Gemeinde Marienheide am 26.09.2015 konnten wieder ca. 250 Gäste im Alter ab 75 Jahren begrüßt werden. Bürgermeister Meisenberg bedankte sich in seiner Ansprache auch im Namen der Seniorinnen und Senioren bei der Volksbank Marienheide, vertreten durch Herrn Hermann Moos, für die finanzielle Unterstützung, ohne die die Veranstaltung in diesem Rahmen nicht stattfinden könnte.
Gemeinsam mit verschiedenen Ehrengästen erlebten die Seniorinnen und Senioren einen harmonischen und unterhaltsamen Nachmittag. Traditionell zur Einstimmung und während des gemütlichen Kaffeetrinkens unterhielt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr unter der Leitung von Holger Maurer die Gäste mit bekannten und schwungvollen Melodien. Für den reibungslosen Ablauf bei der Bewirtung der Gäste sorgten neben den Gemeindebediensteten die Vertreter der einzelnen Ratsfraktionen und Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der Gesamtschule Marienheide. Die Beschallung der Aula übernahm das Technik-Team der Gesamtschule Marienheide. Für die tatkräftige Unterstützung auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön. Ein weiteres Dankeschön gilt der Gärtnerei Müller, die wieder den schönen Blumenschmuck für die Bühne zur Verfügung gestellt hat.

Nach dem Kaffeetrinken stürmten Kinder der Marie-Ansorge-Kindertagesstätte Schöneborn die Bühne. In bunten Kostümen trugen sie mit Gitarrenbegleitung und einer kleinen Choreografie verschiedene Kinderlieder vor und erfreuten so die Anwesenden. Nach dieser Darbietung hielt Pater Rego ein Grußwort und beendete humorvoll seinen Vortrag. Nach einigen Umbauarbeiten auf der Bühne begeisterte der „Circus Traumland“ der Gesamtschule Marienheide mit einem anspruchsvollen. Programm. Die Schülerinnen und Schüler boten eine Clown- und Akrobatikvorstellung. Das Publikum staunte und honorierte die tolle Darbietung der Akteure mit viel Applaus.

Anschließend wurden traditionell die jeweils ältesten drei anwesenden Seniorinnen und Senioren geehrt. Die Ehrung der Ältesten übernahm Herr Harald Kramer in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Sport und Soziales. Bürgermeister Meisenberg überreichte währenddessen den Geehrten einen Blumenstrauß. Die beiden ältesten Anwesenden waren eine Seniorin im Alter von 99 Jahren sowie ein Senior von 94 Jahren.

Als nächsten Programmpunkt begrüßte der Bürgermeister den singenden Postboten Reinhard Schlotbohm aus Marienheide. Mit seiner Gitarre und rheinischen Liedern aus alter und neuer Zeit begeisterte er das Publikum und lud zum Mitsingen ein. Er beendete seinen Vortrag in Anlehnung an seinen Beruf mit dem Lied „Hoch auf dem gelben Wagen“. In seinem Schlusswort bedankte sich Bürgermeister Meisenberg nochmal bei allen Beteiligten, die für dafür gesorgt haben, dass es wieder einmal eine gelungene Veranstaltung war. Die schönen Fotoaufnahmen in diesem Jahr machte die Hobbyfotografin Petra Felder. Hierfür auch ein herzliches Dankeschön.

Zur ?bersicht