Termine und Ablauf des städtebaulich-freiraumplanerischen Werkstattverfahrens für den Ortskern von Marienheide  

04.04.17

Termine und Ablauf des städtebaulich-freiraumplanerischen Werkstattverfahrens für den Ortskern von Marienheide

Die Gemeinde Marienheide hat für den Ortskern des Hauptortes ein Integriertes Handlungskonzept erstellt, das die notwendigen Voraussetzungen und Impulse für eine positive und nachhaltige Entwicklung der Ortsmitte festlegt. Das Integrierte Handlungskonzept wurde Ende 2016 vom Rat der Gemeinde als städtebauliches Entwicklungskonzept gem. § 171 b Abs. 2 BauGB beschlossen. Darauf aufbauend sollen bis zum Ende des laufenden Jahres der Grundförderantrag zur Aufnahme in das Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ gestellt werden.

Ein wesentlicher Baustein für die Förderantragsstellung ist die Durchführung eines städtebaulich-freiraumplanerischen Werkstattverfahrens für den öffentlichen Raum. Aus diesem Werkstattverfahren sollen kreative Gestaltungsvorschläge für die zentralen Plätze, Straßen und Wege sowie für die einzige Grünanlage im Ortskern erarbeitet werden, um eine neue Aufenthaltsqualität im Ortskern zu schaffen.

Die Öffentlichkeit hat im Rahmen einer dritten Bürgerkonferenz erneut die Möglichkeit sich an Themenständen über erste Planungsentwürfe zu informieren sowie weitere Ideen und Vorschläge einzubringen. Es folgt anschließend eine Überarbeitung der ersten Planungsskizzen, die der Öffentlichkeit in einer vierten Bürgerkonferenz präsentiert werden sollen. Auch hierzu können an Themenständen Fragen gestellt und Meinungen geäußert werden, welches Konzept am besten gefällt. Anschließend entscheidet ein Bewertungsgremium mit welchem Planungsbüro weitergearbeitet werden soll. Sodann konkretisiert der Sieger die Pläne des städtebaulich-freiraumplanerischen Werkstattverfahrens für den öffentlichen Raum bis zur Förderantragsstellung.

Bitte merken Sie sich bereits schon jetzt folgende Termine vor:

• Dritte Bürgerkonferenz am 01.06.2017 um 18 Uhr im Pädagogischen Schulzentrum der Gesamtschule Marienheide

• Vierte Bürgerkonferenz mit Abschlusspräsentation am 04.09.2017 um 18 Uhr im Pädagogischen Schulzentrum der Gesamtschule Marienheide Weitere


Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der Gemeinde Marienheide unter der Rubrik „Integriertes Handlungskonzept Ortskern Marienheide“.

Zur ?bersicht