Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. - Ortsverband Marienheide -  

15.09.16

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. - Ortsverband Marienheide -

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als Vorsitzender des Ortsverbandes Marienheide im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. möchte ich Sie über die wichtige Arbeit dieses gemeinnützigen Vereins informieren.

Der 1919 ins Leben gerufene Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. unterhält 2,7 Millionen Kriegsgräber auf 832 Kriegsgräberstätten in 45 Ländern Europas und in Nordafrika.
Der Volksbund unterhält die Kriegsgräber
• zur Erinnerung an die Kriegstoten,
• als Mahnung für die Lebenden,
• als friedenspädagogische Lernorte für nachwachsende Generationen und
• als Aufforderung zu Frieden, Versöhnung und Völkerverständigung.

Die Kriegsgrablagen sind dokumentiert. Mit Geburtsort Marienheide sind 28 Grablagen von Kriegstoten, mit Geburtsort Gimborn 1 Kriegsgrablage verzeichnet. In Marienheide gedenken wir jährlich am Volkstrauertag an die Kriegstoten und Schicksale durch die Gewaltherrschaft aller Nationen und legen zum Andenken Kränze nieder.

Sofern Sie über einen Internet-Zugang verfügen, können Sie die individuelle Kriegsgrablage Ihres Angehörigen unter www.volksbund.de unter „Gräbersuche online“ recherchieren. Sie können auch einen schriftlichen Grabnachforschungsantrag anfordern.

Kriegstote haben aufgrund völkerrechtlicher Bestimmungen ein dauerndes Ruherecht. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. finanziert seine Arbeit ganz überwiegend durch die Beiträge seiner Mitglieder, Erbschaften von Nachlassgebern und Spenden aus der Bevölkerung.

Seit vielen Jahren betreibt der Volksbund zusätzlich eine intensive Schul-, Jugend- und Bildungsarbeit. In jährlich ca. 60 Workcamps in West- und Osteuropa und fünf stationären Jugendbegegnungsstätten in Belgien, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden fördert er die internationale Begegnung und die historisch-politische Bildung junger Menschen.
Bitte fördern Sie auch die Schul-, Jugend- und Bildungsarbeit des Volksbundes, um Frieden, Versöhnung und Völkerverständigung in die Zukunft zu tragen!

Sofern Sie die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. unterstützen wollen, bitten wir Sie um einen Spendenbeitrag auf das Spendenkonto DE23 5204 0021 0322 2999 00 bei der Commerzbank Kassel (BIC COBADEFF520)

Sofern Sie Fragen zur Arbeit des Verbandes haben oder einen Grabnachforschungsantrag stellen möchten, steht Ihnen die
Bezirksgeschäftsstelle Köln
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Neumarkt 12-14 in 50667 Köln
Tel. 0221/25 77169
oder per E-Mail: bv-koeln@volksbund.de

gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Stefan Meisenberg
Bürgermeister
Vorsitzender des Ortsverbandes Marienheide

Zur ?bersicht