Wohnraum für Flüchtlinge gesucht  

24.01.14

Wohnraum für Flüchtlinge gesucht

Die Gemeinde Marienheide sucht zur Unterbringung von Flüchtlingen Wohnraum auf dem Gemeindegebiet Marienheide. Die Unterbringung kann, je nach Entwicklung der Flüchtlingszahlen, einige Wochen oder auch Monate andauern. Die Möglichkeit zum Kochen und Heizen muss gegeben sein, ebenso sind sanitäre Anlagen (Dusche, Waschgelegenheit, Toilette) nötig.

Die Gemeinde Marienheide zahlt den ortsüblichen Mietzins sowie Heiz- und Nebenkosten. Die Mietdauer ist zunächst für einen Zeitraum von 6 Monate vorgesehen.
Geeignet sind z.B. Einliegerwohnungen, Ferienwohnungen oder auch kleine Einfamilienhäuser. Bevorzugt werden Objekte in der Nähe von Bushaltestellen.

Auskunft erteilt der Fachdienst Soziales, Herr Tesch 02264-4044166 oder Herr Busch 02264-4044168.

Angebote könne auch per E-Mail unter oliver.busch@gemeinde-marienheide.de unterbreitet werden.

Zur ?bersicht