Anliegen  

Gaststättenwesen

Nach § 12 Abs. 1 des Gaststättengesetzes kann der Betrieb eines erlaubnisbedürftigen Gaststättengewerbes aufgrund eines besonderen Anlasses vorübergehend unter erleichterten Voraussetzungen gestattet werden. Ein besonderer Anlaß wäre etwa ein Sportfest, ein Volks- oder Schützenfest, eine Karnevalsveranstaltung, u. ä..

  • Gebühren nach Verwaltungsaufwand:
  • 25,00 EUR geringster Verwaltungsaufwand
  • 50,00 EUR niedrigster Verwaltungsaufwand
  • 100,00 EUR mittlerer Verwaltungsaufwand
  • 200,00 EUR hoher Verwaltungsaufwand.
  • Beantragung:
  • Persönlich oder Beauftragter (jede rechtsfähige Person über 18 Jahre)
  • Unterlagen:
  • Zustimmung des Grundstückseigentümers, Gesundheitszeugnisse nach §§ 17 u. 18 Bundesseuchengesetz für Personen, die Speisen zubereiten u. in "Umlauf" bringen.

Zuständige Stelle

II - Ordnung und Soziales Sicherheit und Ordnung

Hausanschrift:

Rathaus
Hauptstraße 20
51709 Marienheide

Telefon: 0 22 64/40 44-120 oder FAX 0 22 64/40 44-220

Öffnungszeiten:

montags bis donnerstags 8:30 bis 12:00 Uhr
freitags 8:30 bis 12:30 Uhr
donnerstags zusätzlich 14:00 bis 17:00 Uhr

Ansprechpartner/-innen:

Frau Ulrike Anweiler
Telefon: 0 22 64/40 44-115 oder FAX 0 22 64/40 44-215
Zimmer: 21