Anliegen  

Gewerbesteuer

Grundlage für die Festsetzung der Gewerbesteuer ist der Gewerbesteuermessbetrag, der vom Finanzamt festgesetzt wird.

Berechnet wird die Gewerbesteuer durch Multiplikation des Gewerbesteuermessbetrags mit dem jeweiligen Hebesatz.

  • Die Gewerbesteuerhebesätze der Gemeinde Marienheide der letzten Jahre:
  • 415 v.H. - 1998 bis 2002
  • 430 v.H. - 2003 bis 2007
  • 440 v.H. - 2008 bis 2012
  • 460 v.H. - 2013
  • 470 v.H. - 2014
  • 480 v.H. - 2015
  • 490 v.H. - 2016
  • 490 v.H. - 2017

Die von den Steuerpflichtigen abzugebende Gewerbesteuererklärung ist an das zuständige Finanzamt zu richten.

Den Vordruck für diese Erklärung finden sie hier.

Zuständige Stelle

I -Finanzen Finanzverwaltung

Hausanschrift:

Rathaus
Hauptstraße 20
51709 Marienheide

Telefon: 0 22 64/40 44-163 oder FAX 0 22 64/40 44-263

Öffnungszeiten:

montags bis donnerstags 8:30 bis 12:00 Uhr
freitags 8:30 bis 12:30 Uhr
donnerstags zusätzlich 14:00 bis 17:00 Uhr

Ansprechpartner/-innen:

Eva Kranenberg
Telefon: 0 22 64/40 44-158 oder FAX 0 22 64/40 44-258
Zimmer: 39