Anliegen  

Immissionsschutz

Immissionen (Landes- und Bundesimmissionsschutzgesetz) sind auf Menschen, Tiere und Pflanzen, den Boden, das Wasser, die Atmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter einwirkende

  • Luftverunreinigungen
  • Geräusche
  • Erschütterungen
  • Licht
  • Wärme
  • Strahlen und
  • ähnliche Umwelteinwirkungen.

Zweck des Immissionsschutzes ist es, insbesondere die Menschen und die Natur vor schädlichen Umwelteinwirkungen zu schützen.

Sofern der Verdacht von schädlichen Immissionen besteht, können Sie sich an das Ordnungsamt wenden. Je nach Sachlage wird dann ggf. unter Einschaltung weiterer Behörden dem Verdacht nachgegangen (z.B. Untere Wasserbehörde, Amt für Arbeitsschutz, Staatliches Umweltamt).

Zuständige Stelle

II - Ordnung und Soziales Sicherheit und Ordnung

Hausanschrift:

Rathaus
Hauptstraße 20
51709 Marienheide

Telefon: 0 22 64/40 44-120 oder FAX 0 22 64/40 44-220

Öffnungszeiten:

montags bis donnerstags 8:30 bis 12:00 Uhr
freitags 8:30 bis 12:30 Uhr
donnerstags zusätzlich 14:00 bis 17:00 Uhr

Ansprechpartner/-innen:

Frau Ulrike Anweiler
Telefon: 0 22 64/40 44-115 oder FAX 0 22 64/40 44-215
Zimmer: 21