Anliegen  

Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Marienheide ist Teil des Bundesprogramms Mehrgenerationenhäuser des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Mehrgenerationenhäuser sind Begegnungsorte, an denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Sie bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten und schaffen ein nachbarschaftliches Miteinander in der Kommune. Mehrgenerationenhäuser stehen allen Menschen offen - unabhängig von Alter oder Herkunft. Jede und Jeder ist willkommen. Der generationsübergreifende Ansatz gibt den Häusern ihren Namen und ist Alleinstellungsmerkmal: Jüngere helfen Älteren und umgekehrt.

Unser Angebot:

- Treffpunkt für Jung und Alt

- Internetcafé

- täglich wechselnder Mittagstisch

- Einkaufsservice für Senioren

- offener Seniorentreff

- Angehörigengruppe für pflegende Angehörige

- Bildungsangebote

- Kreativangebote für alle Generationen gemeinsam

- Vermittlung haushaltsnaher Dienstleistungen

- Patenprojekte für Menschen mit Fluchterfahrungen

- Patenprojekte "Balu und Du"

- Café "Rastplatz" für Jung und Alt, jeden Dienstag von 10:00 Uhr und bis 12:30 Uhr

- und Vieles mehr

 

Café im Caritas "Netzwerk Heilteich":

- Mittagessen

- Kaffee und Kuchen

- kalte und warme alkoholfreie Getränke

- Internetcafé

Öffnungszeiten:

Montag und Freitag von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

 

 

Träger: Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e. V.

Ansprechpartner:

Frau Dunja Kühr-Honermann

- Projektleitung -

Tel.: 02261/306-121

Frau Jutta Hupertz

- Koordinatorin -

Tel. 02264/4592-13

Mehrgenerationenhaus Marienheide "Netzwerk Heilteich"

Landwehrstr. 9

51709 Marienheide

Tel.: 02264/45 92 - 0

Fax.: 02264/45 92 70

E-Mail: mgh@caritas-oberberg.de

 

Mehr Inforamtionen erhalten Sie unter:

www.caritas-oberberg.de

Zuständige Stelle

II - Ordnung und Soziales Sozialverwaltung

Hausanschrift:

Rathaus
Hauptstraße 20
51709 Marienheide

Telefon: 0 22 64/40 44-166 oder FAX 0 22 64/40 44-266

Öffnungszeiten:

montags bis donnerstags 8:30 bis 12:00 Uhr
freitags 8:30 bis 12:30 Uhr
donnerstags zusätzlich 14:00 bis 17:00 Uhr

Ansprechpartner/-innen:

Frau Anette Molter
Telefon: 0 22 64/40 44-110 oder FAX 0 22 64/40 44-210
Zimmer: 7