Anliegen  

Reisegewerbekarte

Ein Reisegewerbe betreibt, wer

  • gewerbsmäßig
  • ohne vorhergehende Bestellung
  • außerhalb seiner gewerblichen Niederlassung
  • oder ohne eine solche zu haben
  • selbständig/unselbständig

Waren anbietet oder Bestellungen auf Leistungen aufsucht oder selbständig/unselbständig unterhaltende als Schausteller oder nach Schaustellerart ausübt.

In diesen Fällen ist gemäß § 55 der Gewerbeordnung eine Reisegewerbekarte erforderlich.

Da viele Tätigkeiten aber von der Reisegewerbekartenpflicht befreit sind, empfiehlt es sich, mit dem Ordnungsamt persönlich Kontakt aufzunehmen.

  • Unterlagen:
  • Antrag
  • Gewerbezentralregisterauszug
  • Führungszeugnis nach Belegart 0
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes

Zuständige Stelle

II - Ordnung und Soziales Sicherheit und Ordnung

Hausanschrift:

Rathaus
Hauptstraße 20
51709 Marienheide

Telefon: 0 22 64/40 44-120 oder FAX 0 22 64/40 44-220

Öffnungszeiten:

montags bis donnerstags 8:30 bis 12:00 Uhr
freitags 8:30 bis 12:30 Uhr
donnerstags zusätzlich 14:00 bis 17:00 Uhr

Ansprechpartner/-innen:

Frau Ulrike Anweiler
Telefon: 0 22 64/40 44-115 oder FAX 0 22 64/40 44-215
Zimmer: 21