Anliegen  

Untersuchungsberechtigungsscheine für Jugendschutzuntersuchungen

Das Jugendarbeitsschutzgesetz sieht eine ärztliche Untersuchung für Jugendliche, die eine Ausbildung beginnen oder sich im ersten Ausbildungsjahr befinden, vor.

Eine Ausstellung eines Untersuchungsberechtigungsscheines an Personen über 18 Jahren kann nicht erfolgen.

  • Beantragung:
  • Persönlich oder durch Erziehungsberechtigte.
  • Unterlagen:
  • Personalausweis
  • Reisepass oder
  • Kinderausweis.

Zuständige Stelle

II - Ordnung und Soziales BürgerService

Hausanschrift:

Rathaus
Hauptstraße 20
51709 Marienheide

Telefon: 0 22 64/40 44-181 oder FAX 0 22 64/40 44-281
Telefax: Bürger Service 0 22 64/40 44-299

Öffnungszeiten:

montags bis mittwochs 8:00 bis 12:30 Uhr
donnerstags 8:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
freitags 8:00 bis 12:30 Uhr
1. Samstag im Monat 10:00 bis 12:00 Uhr

Ansprechpartner/-innen:

Frau Marianne Hörter
Telefon: 0 22 64/40 44-181 oder FAX 0 22 64/40 44-281
Zimmer: BürgerService

Frau Katja Schütz
Telefon: 0 22 64/40 44-113 oder FAX 0 22 64/40 44-213
Zimmer: BürgerService