Anliegen  

Wehrerfassung

Hinweise zum Wehrrechtsänderungsgesetz:


Seit dem 01. Juli 2011 wird die Einberufung zum Grundwehrdienst ausgesetzt. Einberufungen und Musterungen erfolgen nur noch auf freiwilliger Basis.
Die Wehrerfassung wird jedoch weiterhin durchgeführt und kann im Spannungsfall zu allgemeinen Einberufungen herangezogen werden.
Die Meldebehörden übermitteln dem Bundesamt für Wehrverwaltung zum Zweck der Übersendung von Informationsmaterial ein Mal jährlich die Daten der Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im folgenden Jahr volljährig werden. Dieser Datenübermittlung kann schriftlich oder persönlich im BürgerService der Gemeinde Marienheide, Hauptstraße 20, 51709 Marienheide, widersprochen werden.


Fragen bezüglich der freiwilligen Erfassung beantwortet Ihnen das zuständige Kreiswehrersatzamt:


Kreiswehrersatzamt Siegen
Tiergartenstr. 58
57072 Siegen
Tel. 0271/5012-0
E-Mail: KWEASiegen@Bundeswehr.org

Zusatzinformationen erhalten Sie bei der Wehrbereichsverwaltung.

Zuständige Stelle

II - Ordnung und Soziales BürgerService

Hausanschrift:

Rathaus
Hauptstraße 20
51709 Marienheide

Telefon: 0 22 64/40 44-181 oder FAX 0 22 64/40 44-281
Telefax: Bürger Service 0 22 64/40 44-299

Öffnungszeiten:

montags bis mittwochs 8:00 bis 12:30 Uhr
donnerstags 8:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
freitags 8:00 bis 12:30 Uhr
1. Samstag im Monat 10:00 bis 12:00 Uhr

Ansprechpartner/-innen:

Frau Marianne Hörter
Telefon: 0 22 64/40 44-181 oder FAX 0 22 64/40 44-281
Zimmer: BürgerService

Frau Katja Schütz
Telefon: 0 22 64/40 44-113 oder FAX 0 22 64/40 44-213
Zimmer: BürgerService