Willkommen in Marienheide

Die Klosteranlage in Marienheide

Das Kloster wurde im Jahr 1420 von Dominikaner-Mönchen gegründet. Den wesentlichen Teil der Klosteranlage bildet die Wallfahrts- und Klosterkirche aus dem 15. Jahrhundert. Wiederholt wurden die Gebäude durch Brände zerstört, jedes Mal aber wieder aufgebaut. Im Jahr 1717 entstanden Kloster und Kirche in der heutigen Form.

In jedem Jahr kommen einige Tausend Pilger nach Marienheide, die meisten zur Oktav, beginnend am ersten Wochenende im Juli. Aber auch an anderen (Fest-)Tagen sieht man viele Pilger durch den Ort zur Wallfahrtskirche ziehen.

Nähere Informationen zu den Kirchen und dem Wallfahrtsort Marienheide finden Sie unter www.kath-kirche-marienheide.de