Wirtschaftsförderung  

Die Förderung der heimischen Wirtschaft genießt in der Gemeinde Marienheide einen besonderen Stellenwert. Dies nicht zuletzt zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen für die hier lebenden Menschen.

Aus diesem Grund wurden in der zurückliegenden Zeit neue Gewerbegebiete erschlossen. Für ansiedlungswillige Unternehmen stehen daher zur Zeit mehr als 100.000 m2 Gewerbefläche bereit. Mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und privaten Partnern war es der Gemeinde möglich, diese Projekte trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage der Kommune zu realisieren.

Aber auch an anderer Stelle kommt der hohe Stellenwert der heimischen Wirtschaft zum Ausdruck. Die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Marienheide ist organisatorisch unmittelbar dem Bürgermeister zugeordnet - mit anderen Worten, sie ist erklärte "Chefsache"!

Die Wirtschaftsförderung in Marienheide versteht sich als Ihr Partner. Wir beraten und unterstützen Sie in vielen Fragen Ihres Betriebes. Hierzu gehören z. B.:

  • Beratung bei der Auswahl einer geeigneten Gewerbefläche
  • Vermittlung von Investoren für Mietobjekte oder Kontakten für Kooperationen
  • Unterstützung bei der Durchführung eines Bauvorhabens
  • Hilfe bei der Umsetzung von Planungen im Genehmigungsverfahren
  • Vermittlung von Flächen für notwendigen ökologischen Ausgleich
  • Unterstützung bei Gesprächen mit anderen Behörden
  • Unterstützung und Beratung bei der Erarbeitung individueller Problemlösungen