Zuhause im Bergischen

Bürgerpreis für ehrenamtliche Arbeit

Nichts ist so wichtig für die Gesellschaft wie das Ehrenamt. Mit dem Ehrenamt stehen und fallen soziale Projekte, sportliche Aktivitäten und vieles andere. Ohne das Ehrenamt fehlt die Stabilität in unserer Gesellschaft.

Deshalb hat der Rat der Gemeinde Marienheide sich dazu entschlossen, 2018 erstmalig einen Bürgerpreis zu vergeben.

Gewürdigt wird das ehrenamtliche Engagement in den Sparten Sport, Kultur, Soziales, Umwelt oder Sonstiges.

Der Preis kann an jede natürliche oder juristische Person, Personengruppe, Arbeitsgemeinschaft oder Institution verliehen werden, die ihren Wohnsitz oder Einsatzort in der Gemeinde Marienheide hat. Der Preis wird nicht verliehen an politische Parteien oder ihnen nahestehende Vereinigungen. Er wird nicht verliehen für Tätigkeiten, die ausschließlich beruflichen, dienstlichen, wissenschaftlichen, publizistischen oder sonstigen Erwerbszwecken dienen.

Aus den nachfolgenden Sparten kann ein Bürgerpreis verliehen werden:

Vereinspreis
An Einwohner/innen, die sich organisiert in Vereinen, Einrichtungen etc. ehrenamtlich engagieren

Nachbarschaftspreis
An Einwohner/innen, die sich nichtorganisiert ehrenamtlich engagieren, wie z.B. in der Nachbarschaftshilfe

Ehrenpreis
An Einwohner/innen, deren „ehrenamtliches Lebenswerk“ in Vereinen, Einrichtungen etc. gewürdigt werden soll

Nachwuchspreis
An Jugendliche unter 18 Jahren, die sich ehrenamtlich organisiert oder nichtorganisiert engagieren

Der Rat hat die Entscheidung über die Verleihung auf eine Jury übertragen, die das gesellschaftliche Leben in Marienheide wiederspiegelt.

Die Entscheidung über die Verleihung erfolgt in geheimer Abstimmung.

Richtlinien zur Verleihung

 

Stefan Meisenberg

Stefan Meisenberg

Bürgermeister

Raum: 28B
Telefon: 02264 4044-144
Telefax: 02264 4044-244
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Mo - Do 8:30 - 12:00 Uhr
Do zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:30 - 12:30 Uhr

Susanne Schorde

Raum: 028
Telefon: 02264 4044-144
Telefax: 02264 4044-244
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Mo - Do 8:30 - 12:00 Uhr
Do zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:30 - 12:30 Uhr

Manuela Hambach

Raum: 028
Telefon: 02264 4044-139
Telefax: 02264 4044-239
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Mo - Do 8:30 - 12:00 Uhr
Do zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:30 - 12:30 Uhr