Wo finde ich was?

Fischereischein

Der Fischereischein darf nur Personen erteilt werden, die eine Fischerprüfung erfolgreich abgelegt haben gem. § 31 LFischG.

Das Landesfischereirecht unterscheidet folgende Fischereischeine:

  • Jugendfischereischein (von 10 - 16 Jahre)          § 32  LFischG
  • Jahresfischereischein                                                 § 31  LFischG
  • Fünfjahres-Fischereischein                                       § 31  LFischG
  • Sonderfischereischein                                                § 32a LFischG

Die Gültigkeitsdauer ist im Landesfischereirecht § 34 LFischG erläutert.

Gebühren, in denen die  Fischereiabgabe enthalten ist:

  •  8,00 EUR Jugendfischereischein
  • 16,00 EUR Jahresfischereischein
  • 48,00 EUR Fünfjahres-Fischereischein
  • 16,00 EUR/48,00 EUR Sonderfischereischein

Beantragung:

  • persönlich, beim Jugendfischereischein mit einem Erziehungsberechtigten

Unterlagen:

  • Personalausweis oder Kinderausweis
  • aktuelles Passfoto
  • Fischereiprüfungszeugnis
  • früher ausgestellter Jahres- und Fünfjahres-Fischereischein

Weitere Synonyme

  • Fischen
  • Fischereischein

Katja Schütz

Raum: Bürgerservice
Telefon: 02264 4044 113
Telefax: 02264 4044 213
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Mo - Do 8:00 - 12:00 Uhr
Do zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 12:00 Uhr
jeden 1. Sa im Monat 10:00 - 12:00 Uhr

Jessica Werthenbach

Raum: Bürgerservice
Telefon: 02264 4044 112
Telefax: 02264 4044 212
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Mo - Do 8:00 - 12:00 Uhr
Do zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 12:00 Uhr
jeden 1. Sa im Monat 10:00 - 12:00 Uhr

Rebecca Grosalski

Telefon: 02264 4044-181
Telefax: 02264 4044-281
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Mo - Do 8:00 - 12:00 Uhr
Do zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 12:00 Uhr