Wo finde ich was?

Regionalplan

Die einzelnen Bezirksplanungsbehörden erarbeiten auf der Grundlage des Landesentwicklungsplans NRW zeichnerisch und textlich ihren Regionalplan, der das wichtigste Instrument zur räumlichen Entwicklung der Regionen ist.

Im Regionalplan wird insbesondere die aktuelle und zukünftige Siedlungs-, Infrastruktur- und Freiraumentwicklung räumlich festgelegt.

Dabei wird zwischen Zielen und Grundsätzen der Raumordnung unterschieden. Bei raumbedeutsamen Planungen müssen die Ziele von den nachgeordneten Planungsträgern zwingend beachtet werden. Die Grundsätze sind im Rahmen der kommunalen Abwägung zu berücksichtigen. Adressaten dieser regionalplanerischen Festlegungen sind die Städte und Gemeinden im Rahmen ihrer kommunalen Planungshoheit sowie die unterschiedlichen Träger der Fachplanungen (z.B. Wasserwirtschaft, Verkehrsplanung, Naturschutz oder Landwirtschaft). Neben der Funktion als Raumordnungsplan ist der Regionalplan in Nordrhein-Westfalen aufgrund fachgesetzlicher Regelungen zudem Landschafts- und forstlicher Rahmenplan.

Weitere Synonyme

  • Regionalplan

Christoph Dreiner

Leiter Fachbereich VI - Gemeindeentwicklung -
Raum: 011
Telefon: 02264 4044-177
Telefax: 02264 4044-277
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Mo - Do 8:00 - 12:00 Uhr
Do zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 12:00 Uhr

Inge Reinert

Raum: 012
Telefon: 02264 4044-114
Telefax: 02264 4044-214
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Mo - Do 8:00 - 12:00 Uhr
Do zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 12:00 Uhr

Marion Schreiber

Raum: 012
Telefon: 02264 4044 126
Telefax: 02264 4044 226
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Mo - Do 8:00 - 12:00 Uhr
Do zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 12:00 Uhr