Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

13. Juli 2023

LEADER Region Bergisches Wasserland bietet zwei Fördermöglichkeiten an

Brucher Talsperre

Die LEADER Region Bergisches Wasserland bietet wieder eine Förderung für Projekte an. Nach den Sommerferien kann man sich bis zum 15.09.2023 mit einem Projekt bewerben. In dieser Bewerbungsrunde sind zwei Förderprogramme verfügbar:

Bei einer Förderung mit LEADER-Mitteln ist die Förderung auf 250.000 Euro gedeckelt. Im Falle einer Förderung mit LEADER werden bis zu 70% der Ausgaben erstattet. Eine Umsetzung ist über mehrere Jahre möglich. Die LEADER-Fördermittel stammen aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und vom Land Nordrhein-Westfalen.

Aufgrund einer durch NRW ermöglichten Aufstockung der Mittel können auch wieder Projekte mit dem Regionalbudget (Kleinprojekte) gefördert werden. Beim Regionalbudget werden maximal 16.000 Euro ausgeschüttet und die Projekte müssen bis zum 28.02.2024 abgeschlossen sein. Die Mittel für die 80%ige Förderung der Projekte stammen aus Bund-Mitteln zur Verbesserung der Agrarstruktur und von den beteiligten Kreisen.

Es können Projekte zu vielen Themen gefördert werden, z. B. Spielplätze, Digitalisierung, Klimawandelvorsorge oder Tourismusförderung. Da die Mittel begrenzt sind, werden die Projekte mithilfe einer Auswahlmatrix ausgewählt. LEADER Bergisches Wasserland organisiert den Auswahlprozess in acht Kommunen im Bergischen Land. Der Vorstand wird am 16.10.2023 alle Projekte bewerten. Es empfiehlt sich eine Beratung vor der Bewerbung. Die Regionalmanager Frau Zahn und Herr Deubel stehen für Beratungsgespräche zur Verfügung. Es können Projekte in Burscheid, Hückeswagen, Kürten, Marienheide, Odenthal, Radevormwald, Wermelskirchen (ohne Innenstadt) und Wipperfürth gefördert werden. Der Oberbergische Kreis und der Rheinisch-Bergische Kreis stellen den Eigenanteil für die Geschäftsstelle von LEADER Bergisches Wasserland zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.leader-bergisches-wasserland.de