Gerätewagen Messtechnik für Marienheide

Oberbergischer Kreis.
Der Oberbergische Kreis hält seit Anfang der 1990er Jahre zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren im Kreisgebiet zwei Gerätewagen Messtechnik vor. Zuletzt wurden diese zwei Messfahrzeuge im Jahr 2014 neu beschafft. Die zwei Gerätewagen Messtechnik (Standorte Gummersbach und Wiehl) und zwei ABC Erkunderkraftwagen (Standorte Lindlar und Radevormwald) bilden mit dem Einsatzleitwagen der Freiwilligen Feuerwehr Wiehl den Messzug des Oberbergischen Kreises ab.
Bis Anfang August war der Gerätewagen Messtechnik bei der Freiwilligen Feuerwehr Wiehl stationiert. Die Stadt Wiehl hat sich dazu entschlossen die vorhandenen Ressourcen auf die originären Aufgaben der Feuerwehr zu konzentrieren und nach über dreißig Jahren die Sonderaufgabe Gerätewagen Messtechnik abzugeben. Grund dafür sind immer größer werdende Anforderungen im ehrenamtlichen Feuerwehrdienst, bedingt durch das steigende Einsatzaufkommen und der damit einhergehender Ausbildungs- und Einsatzbeanspruchung der ehrenamtlichen Kräfte.
Landrat Jochen Hagt und Kreisbrandmeister Wilfried Fischer danken den ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wiehl herzlich: “Sie haben insgesamt drei Jahrzehnte mit sehr hohem Engagement und einer fachlich hohen Qualität mit den Feuerwehren Gummersbach, Lindlar und Radevormwald, im Messzug des Oberbergischen Kreis hervorragend mitgewirkt.“ Die Freiwillige Feuerwehr Wiehl wird weiterhin mit Personal und einem Einsatzleitwagen in der Messleitung aktiv sein.
Der Gerätewagen Messtechnik wird nun in Marienheide stationiert. Die Freiwillige Feuerwehr Marienheide hat sich in Abstimmung mit Bürgermeister Stefan Meisenberg bereit erklärt, die Aufgabe und Mitarbeit im Messzug des Oberbergischen Kreises zu unterstützen und das Fahrzeug qualifiziert zu besetzen. Vor wenigen Tagen fand die offizielle Schlüsselübergabe
statt. In den nächsten Monaten wird eine intensive Ausbildung, Einweisung und Schulung  in das Fahrzeug sowie die Messtechnik erfolgen. Bis zum Zeitpunkt der Mitwirkung der Einsatzkräfte Marienheide wird der Messzug des Oberbergischen Kreises mit den drei anderen Messeinheiten und Fahrzeugen ausreichend qualifiziert den Feuerwehren für Messeinsätze zur Verfügung stehen.