Anette Molter – Neue Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Marienheide

Anette Molter wird neben ihren Aufgaben im Fachbereich II, insbesondere der Senioren- und Pflegearbeit, ab dem 01.01.2020 als neue Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Marienheide fungieren. Diese Aufgabe übernimmt sie von Marianne Hörter, die das Amt der Gleichstellungsbeauftragten über zwei Jahre ausgeübt hat. Frau Molter wird zukünftig von Lena Stahlhacke als Abwesenheitsvertreterin der Gleichstellungsbeauftragten unterstützt. Bürgermeister Stefan Meisenberg dankt Marianne Hörter für ihre Arbeit und wünscht Anette Molter und Lena Stahlhacke viel Erfolg bei der künftigen Aufgabe und freut sich auf die kommende Zusammenarbeit.