Gemeinderat 11.02.2020 – kurz & bündig

  • Auf Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen hat der Gemeinderat sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Verwaltung ein Klimaschutzmanagement aufbaut. Das benötigte Personal wird anfangs mit 90% aus Bundesmitteln finanziert.
  • Eva Kranenberg, Mitarbeiterin der Kämmerei, konnte einen positiven Finanzzwischenbericht vorlegen. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass auch das vorletzte Jahr im Stärkungspakt ausgeglichen abgeschlossen werden kann. Außerdem konnte sie berichten, dass in Kürze mit der Genehmigung des Haushaltsplanes 2020 durch die Kommunalaufsicht zu rechnen ist.
  • Der Rat hat darüber hinaus die Architektenleistungen für die Erweiterung der Grundschule Müllenbach vergeben.
  • Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am 31.03.2020 statt.