Neue Zutrittsregelung im Rathaus Marienheide

Ab Dienstag, den 23. November 2021, ist der Zutritt in das Rathaus der Gemeinde Marienheide bis auf Weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt gilt die 3-G-Regel (aktueller Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder Nachweis des kompletten Impfschutzes oder Nachweis einer überstandenen Coronaerkrankung).
Es besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske.

Nach Möglichkeit sollen Angelegenheiten telefonisch oder per E-Mail geregelt werden. Termine im BürgerService können ebenfalls online vereinbart werden.

Alle Dienststellen bleiben besetzt und sind telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Zusätzlich können zahlreiche  Angebote und Dienstleistungen der Gemeinde Marienheide und weiterer öffentlichen Einrichtungen als E-Government-Prozesse online abgerufen oder beantragt werden.