Termine und Veranstaltungen

Gleichberechtigung und Chancengleichheit bei Behinderung – Der Weg zum Schwerbehindertenausweis und was bringen die Prozente und Merkzeichen?

 

Gleichberechtigung und Chancengleichheit sind wichtige Schlagworte in unserer inklusiven Gesellschaft und der Grund, weshalb es Nachteilsausgleiche für behinderte Menschen gibt. Der Schwerbehindertenausweis ist dabei ein wichtiger Faktor und eröffnet verschiedene Möglichkeiten, die den Alltag erleichtern oder den Geldbeutel schonen.

Im Vortrag von Herrn Felix Töpfer (Mitarbeiter des Oberbergischen Kreises Schwerbehindertenrecht) geht es einerseits um die Klärung, wann überhaupt eine Behinderung vorliegt, woran der Grad der Behinderung festgemacht wird, was ein Merkzeichen ist und um die Klärung, was am Ende mit einem Behinderungsgrad von 50, 60,…oder gar 100% möglich ist. Der Vortrag richtet sich an Betroffene und Interessierte jeden Alters.

Der Vortrag ist kostenfrei. Ihre Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung nehmen wir gerne bis zum 17. Oktober 2022 telefonisch unter den Rufnummern der Senioren- und Pflegeberatung der Gemeinde Marienheide 02264/4044110 oder des Caritas Mehrgenerationenhauses 02264/459213 entgegen. Die Veranstaltung findet unter den am 19. Oktober 2022 gültigen „Coronaregeln“ statt.

 

Datum Mi. 19.10.2022
ab 18:00 Uhr
Veranstalter
Telefon: 02264/4044110 oder 02264/459213
Telefax:
Veranstaltungsort Caritas Mehrgenerationenhaus
Kategorie Seniorenberatung