Aktuelle Baustellen

L337: Fahrbahnsanierung zwischen Marienheide und Gummersbach wird fortgesetzt

Marienheide/Gummersbach (straßen.nrw). Ab Mittwoch (25.3.) wird die Fahrbahnsanierung der L337 zwischen Marienheide und Gummersbach (Oberbergischer Kreis) fortgesetzt. Für die Arbeiten muss die Landesstraße zwischen Marienheide-Dannenberg und Gummersbach-Unnenberg vollgesperrt werden. Umleitungen über die L323 und K46 sind ausgeschildert.

Bei planmäßigen Verlauf sollen die Arbeiten noch vor Ostern abgeschlossen werden.

Hintergrund

Seit Anfang November saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg die Fahrbahn der L337 zwischen Marienheide-Müllenbach und Marienheide-Dannenberg (Oberbergischer Kreis). Die Maßnahme wurde in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung durchgeführt.

Die Arbeiten haben im ersten Bauabschnitt ab der Einmündung der L306 in Müllenbach bis zum Ortseingang Dannenberg begonnen und wurden in einem zweiten Bauabschnitt bis zum Ortsausgang Dannenberg abgeschlossen. Nun soll die Fahrbahnsanierung der L337 in Richtung Unnenberg fortgesetzt werden.

Pressekontakt: Henrike Langen,  Telefon 02261 / 89-289

--

Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Rhein-Berg, Telefon 02261-89-0, E-Mail henrike.langen@strassen.nrw.de, Internet www.strassen.nrw.de

 

Information zum 1. Bauabschnitt im Ortskern von Marienheide

Hier informiert Sie das Baustellenmanagement

 

Baustelle an der L 97, Leppestraße Karlsthal/Kaiserau wird ab 21. Januar 2020 fortgesetzt

Der Abschnitt unterhalb der Ortschaften Marienheide-Gimborn und Gummersbach-Berghausen wird bis voraussichtlich März in beiden Richtungen voll für den Verkehr gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

L337: Unnenberger Straße in Marienheide-Dannenberg weiter gesperrt

Marienheide/Gummersbach (straßen.nrw).Die Fahrbahnsanierung der L337 (Unnenberger Straße) dauert voraussichtlich noch bis Anfang Februar. Derzeit wird die Fahrbahn in der Ortsdurchfahrt von Marienheide-Dannenberg (Oberbergischer Kreis) erneuert. Für die Arbeiten wurde die Unnenberger Straße ab dem Abzweig Zum Brinkesnocken bis zum Abzweig An der Dannemicke voll gesperrt. Umleitung über den Höhenweg und An der Dannemicke sind ausgeschildert.

Anschließend wird die Fahrbahnsanierung der L337 ab Dannenberg in Richtung Gummersbach-Unnenberg (Oberbergischer Kreis) fortgesetzt. Die Details werden in einer weiteren Pressemeldung zu Beginn der Arbeiten bekannt gegeben.

Pressekontakt: Henrike Langen,  Telefon 02261 / 89-289

Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Rhein-Berg, Telefon 02261-89-0, E-Mail henrike.langen@strassen.nrw.de, Internet www.strassen.nrw.de

 

 

Weitere Informationen zu Baumaßnahmen an Kreisstraßen unter www.obk.de/baustellenkreisstrasse.

Weitere Informationen zu Baumaßnahmen auf Landes- und Bundesstraßen usw. unter www.strassen.nrw.de