Aktuelle Baustellen

Information zum 1. Bauabschnitt im Ortskern von Marienheide

Hier informiert Sie das Baustellenmanagement

 

Vollsperrung der L 97, Leppestraße Karlsthal/Kaiserau

Die Sperrung beginnt ab dem 21.10.2019.

Die Sperrung beginnt ab Einfahrtsbereich L 98 - also konkret ab der Ausfahrt Dassiefen sowie Richtung Marienheide und Berghausen bis Thaler Weg. Umleitungsstrecken sind ausgewiesen.

Der Aggerverband plant eine insgesamt viermonatige Baumaßnahme. Kernpunkt ist die Erneuerung des sogenannten „Transportsammlers Leppetal“ in Lindlar-Karlsthal. Er dient unter anderem zur Weiterleitung von Abwasser von Marienheide bis zur Kläranlage in Engelskirchen-Bickenbach. Er soll verbreitert werden um Überstauereignisse zu vermeiden.

 

L337: Vollsperrung der Unnenberger Straße in Marienheide-Dannenberg

Marienheide/Gummersbach (straßen.nrw). Ab Dienstag (19.11.) saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg die Fahrbahn der L337 (Unnenberger Straße) in der Ortsdurchfahrt von Marienheide-Dannenberg (Oberbergischer Kreis). Für die Arbeiten wird die Unnenberger Straße ab dem Abzweig Zum Brinkesnocken bis zum Abzweig An der Dannemicke voll gesperrt. Umleitung über den Höhenweg und An der Dannemicke werden ausgeschildert.

Die Anwohner können während der Baumaßnahme ihre Grundstücke erreichen, es kann jedoch zu zeitlichen Einschränkungen kommen. Die jeweils betroffenen Eigentümer werden durch ein entsprechendes Schreiben zeitnah informiert.

Bei planmäßigen Verlauf sollen die Arbeiten in der Woche vor Weihnachten abgeschlossen werden.

Hintergrund

Seit Anfang November saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg die Fahrbahn der L337 (Unnenberger Straße) zwischen Marienheide-Müllenbach und Marienheide-Dannenberg (Oberbergischer Kreis). Die Maßnahme wird in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung durchgeführt.

Die Arbeiten haben im ersten Bauabschnitt ab der Einmündung der L306 in Müllenbach bis zum Ortseingang Dannenberg begonnen und sollen nun im zweiten Bauabschnitt (Ortsdurchfahrt Dannenberg) fortgesetzt werden.

Pressekontakt: Henrike Langen,  Telefon 02261 / 89-289
Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Rhein-Berg, Telefon 02261-89-0, E-Mail henrike.langen@strassen.nrw.de, Internet www.strassen.nrw.de

 

B256: Verkehrseinschränkungen in Marienheide-Kalsbach

Marienheide/Gummersbach (straßen.nrw). Ab Freitag (29.11.) erneuert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg die Straßenentwässerung in Marienheide-Kalsbach (Oberbergischer Kreis). Für die Arbeiten muss die B256 halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird durch Baustellenampeln geregelt.

Bei planmäßigen Verlauf sollen die Arbeiten noch vor Weihnachten abgeschlossen werden.

B256: Verkehrseinschränkungen in Marienheide-Kotthauserhöhe

Marienheide/Gummersbach (straßen.nrw). Ab Donnerstag (5.12.) wird mit Umbauarbeiten an der Kreuzung Kotthauserhöhe begonnen. Die Verkehrsteilnehmer werden dann auf verengten Spuren mit Baustellenampel geführt. Vorbereitende Arbeiten (Aufbau der Baustellenbeschilderung und –markierung) beginnen bereits morgen (4.12.). Bei planmäßigen Verlauf sollen die Bauarbeiten noch vor Weihnachten abgeschlossen werden.

 

Pressekontakt: Henrike Langen,  Telefon 02261 / 89-289
Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Rhein-Berg, Telefon 02261-89-0, E-Mail henrike.langen@strassen.nrw.de, Internet www.strassen.nrw.de

 

Weitere Informationen zu Baumaßnahmen an Kreisstraßen unter www.obk.de/baustellenkreisstrasse.

Weitere Informationen zu Baumaßnahmen auf Landes- und Bundesstraßen usw. unter www.strassen.nrw.de