Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Marienheide

Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld

eine Initiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

In Kommunen und im kommunalen Umfeld liegen große Potenziale zur Minderung von Treibhausgasen. Mit der Kommunalrichtlinie fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 den kommunalen Klimaschutz im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI).

Die Förderung dieses Projektes basiert auf der aktuellen Richtlinie zur "Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Klimaschutzinitiative". 

Die Gemeinde Marienheide plant die fast vollständige Erneuerung der vorhandenen Straßenbeleuchtung mit dem Ziel CO2 und Energieeinsparung (über 60 %). Es ist der Austausch von ca. 1.400 Leuchten im gesamten Gemeindegebiet geplant, dieses entspricht ca. 99 % aller vorhandenen Leuchten.

Förderkennzeichen 03K15961

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen